News


 
_________________________

27.01.2017 - Gedenken - BBS II-Schüler zeigen filmische Doku - siehe in: Gedenken 2017

Eine Reise nach Lodz Projekt mit BBS II Emden, www.emden-lodz.de

Stolpersteine auf der Homepage der Stadt Emden, www.emden.de                                 

Letzte Änderung
June 16. 2017 17:26:19
Aktuelle Seite: Start > Presse > Gefunden 2015

Gefunden 2015

6. Holocaust: "Morgens 7 Uhr Gestapo bei uns"
Bereits im Oktober 1940 wurden die südwestdeutschen Juden in Lager verschleppt.
Sie waren die ersten Opfer der Massendeportationen aus dem Reich.
Nur wenige von ihnen überlebten. Von Tobias Engelsing.
Gefunden in:  DIE ZEIT Nº 42/2015, 15. Oktober 2015  13:15Uhr                    Die Zeit 15.10.2015


5. "Erinnerung wird wachgehalten"   
70 Jahre Befreiung von Auschwitz - Gedenkveranstaltung in Aurich.
Ehrengäste waren die Nachfahren zweier Auricher,
die wegen ihres Glaubens von den Nazis verfolgt wurden.
Gefunden in: Ostfriesischer Kurier vom 29.01.2015                                             OK 29.01.2015


4. "Das Ende der Wiedergutmachung"
70 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz nähert sich die Entschädigungspolitik ihrem Abschluss. Ihre Geschichte verrät viel über unseren Umgang mit den NS-Verbrechen. von Constantin Goschler
Gefunden in:  DIE ZEIT Nº 04/201528. Januar 2015  08:01 Uhr                           Die Zeit 28.01.2015


3. " Bis heute wundert mich, dass ich dieser Hölle entkommen bin"
Nazis ermordeten seine Eltern, als Zwi Steinitz 15 war. Er wurde in Arbeitslager verschleppt, überstand Hunger und eisige Kilometermärsche. Ein Protokoll des Überlebens von Alina SchadwinkelAuschwitz-Befreiung" Bis heute wundert mich, dass ich dieser Hölle entkommen bin"
Gefunden in: Die Zeit online vom 27. Januar 2015                                              Die Zeit 27.01.2015                  


2. "Die letzten Zeugen von Auschwitz"

Vor 70 Jahren befreiten russische Soldaten die Gefangenen von Auschwitz. Das Vernichtungslager erstreckte sich über ein weites Gebiet und war ein Netzwerk aus mehreren Konzentrationslagern. Die bekanntesten sind die Lager I und II, besser bekannt als Auschwitz und Birkenau. Vor Ort finden jährlich Gedenkfeiern statt, die auch viele Überlebende besuchen. Der Fotograf Christopher Furlong hat einige von ihnen porträtiert und die Ausstellung auf dem ehemaligen Auschwitz-Gelände dokumentiert.
Gefunden in: Die Zeit online vom 27.01.2015                                                        Fotostrecke


1. "Historische Forschung: Weg vom Stigma "Judeninsel"
Judaistik-Studenten erforschen das jüdische Leben und den Bäder-Antisemitismus auf Norderney

Gefunden in: Ostfriesischer Kurier vom 09.01.2015                                               OK 09.01.2015